Direkt zum Inhalt

Steel ‘H’ Economisers

Seit den frühen 1960er Jahren ist Clyde Bergemann Australia ein kompetenter Partner für Wärmetauscheranlagen. Die mit Steel ‘H’ und Double ‘H’ ausgerüsteten Economiser wurden bereits bei einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Hierzu gehörten Wasservorwärmer und Dampf-Zwischenerhitzer in kohlebefeuerten Anlagen, Dampfkraftwerken, chemischen Prozessen, Onshore- und Offshore- Kombikraftwerken und eine Vielzahl von verarbeitenden Industrien.
 
Die Steel ‘H’ und Double ‘H’ Economiser erlauben eine effiziente Wärmerückgewinnung aus den Rauchgasströmen von Kesseln mit Kohlenstaubfeuerung. Egal ob Neubauprojekt oder Anlagennachrüstung - Clyde Bergemann entwickelt hocheffiziente, robuste und langlebige Wärmetauscherflächen entsprechend der Bedürfnisse der Kunden.

Merkmale:
  • Im Vergleich mit großen Glattrohr-Ausführungen handelt es sich hier um kompakte Wärmetauscherflächen
  • Einzel- oder Doppel "H" Optionen
  • Auslegung geeignet für besonders stark verschmutzte Prozessumgebungen
  • In-Line Rippen- und In-Line Rohrauslegung
  • Flexibel gestaltbare Wärmetauscherflächen in vielen Anwendungsbereichen bewährt
Vorteile:
  • Verminderung der Partikelbelastung durch die In-line Anordnung
  • Verminderung von Druckverlusten
  • Gewichtsreduktion
  • Robuste und langlebige Wärmetauscherflächen
  • Gerade Gasstromwege - geringe Partikelbelastung und leicht zu reinigende Wärmetauscherplatten