Direkt zum Inhalt

Petrochemische Anwendungen

Eine der Hauptüberlegungen bei Entwicklern und Betreibern von Ölraffinerien und petrochemischen Anlagen ist die Maximierung der Energieeffizienz befeuerter Öfen. Die Oberflächen zur Wärmeübertragung von befeuerten Öfen (auch Prozessöfen oder Feuerräume genannt), Abhitzekesseln oder Hilfskesseln müssen sauber sein und möglichst geringe Betriebskosten erzeugen, so das der Rohöldurchsatz und die Prozessverfügbarkeit steigen und den strengen Bedingungen für gefährliche Bereiche entsprechen. Die Rußbläser von Clyde Bergemann wurden entwickelt, um diese Herausforderung zu meistern.

Mit über 85 Jahren Erfahrung bei der Verbesserung der Kesseleffizienz und 40 Jahren Erfahrung bei der on-load Reinigung auf dem petrochemischen Markt sind breites Know-how und Fachwissen der Schlüssel zum Erfolg in diesem Markt. Die bewährten Clyde Bergemann-Technologien für on-load Reinigung werden in Ölraffinerien und petrochemischen Anlagen in der ganzen Welt installiert, und da die Nachfrage an Rohölprodukten steigt, sind auch der Bedarf an höherem Durchsatz und höherer Kapazität einleuchtend.

Ein erfahrenes Ingenieurteam stellt sicher, dass der Kundenstamm weltweit die höchste Servicequalität erhält - von der ersten Anfrage bis hin zur Inbetriebnahme der Ausrüstung. Zusätzlich bietet der Kundenservice eine schnelle Lieferung von Ersatzteilen und Dienstleistungen, die die Lebensdauer des Produkts verlängern.

Die Energiekosten machen bis zu 65 % des Kosten für eine petrochemische oder Raffinerieanlage aus. Der Brennstoff für befeuerte Öfen stellt dabei wahrscheinlich den größten Kostenpunkt dar. Die richtige Verwendung und Platzierung von Rußbläsern zur Verringerung von Verunreinigungen können die Menge an eingesetztem Brennstoff reduzieren und gleichzeitig die Kesseleffizienz maximieren.

In der petrochemischen und Raffinerieindustrie können wir örtliche Bedienfelder für Rußbläser liefern, die für den Einsatz in einem typischen gefährlichen Bereich geeignet sind. Zu den Bereichsklassifizierungen, bei denen unsere Bedienfelder häufig eingesetzt werden, zählen etwa NEC Class 1 Division 2 Gasgruppe C&D T3 oder ATEX Zone 2 Gasgruppe IIC T3. Alle unsere Bedienfelder haben die entsprechende Zertifizierung für explosionsgefährdete Bereiche, die anzeigt, dass die Ausrüstung für den Einsatz in dieser Umgebung geeignet ist.