Direkt zum Inhalt

Lanzenschraubbläser

Lanzenschraubbläser

Clyde Bergemann verfügt über unterschiedliche Arten von Lanzenschraubbläsern, die zur Reinigung von Wärmetauschern hauptsächlich in Kraftwerks-, Müllverbrennungs-, Biomasse- und Industriekesseln eingesetzt werden. Alle Lanzenschraubbläser wurden auf Basis der Bedingungen in einem Dampfgenerator entworfen, um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

Die Lanzenschraubbläser von Clyde Bergemann liefern hervorragende Reinigungsergebnisse. Mit der leistungsstärksten Reinigungsdüse, die es auf dem Markt gibt, erzielen sie die größtmögliche Reinigungswirkung mit der geringstmöglichen Menge an Blasmedium. 

Lanzenschraubbläser sind in verschiedenen Versionen für spezifische Anforderungen erhältlich und haben einen Fahrweg von bis zu 20 Metern. Ausgenommen von der P-Produktserie, ist jeder Lanzenschraubbläser standardmäßig mit einem Blasstrahlversatz ausgestattet.

Clyde Bergemanns Russbläser bieten eine Reihe von spezifischen Merkmalen für den Einsatz in der petrochemischen Industrie bzw. in Raffinerien. Vor allem die elektrischen Komponenten sind entsprechend der geforderten ATEX-Standards für gasgefährdete Bereiche ausgelegt und können auch entsprechend länderspezifischer Anforderungen (z. B.   Elektrische Komponenten können Russland -GOST, GGTN, Korea-KGS oder Kanada-CSA, etc) geliefert werden. 

Reinigungsprinzip
  • Das Lanzenrohr mit zwei gegenüberliegenden Hochleistungsdüsen wird schraubend in den Rauchgaszug bewegt
  • Der Blasvorgang beginnt, sobald die beiden Düsen die Kesselwand durchfahren haben
  • Während des Blasvorganges wird das Lanzenrohr schraubend weiter in den Rauchgaszug bewegt
  • Bei Erreichen der vorderen Endstellung ändert sich die Bewegungsrichtung und das Lanzenrohr kehrt in die Ausgangsstellung zurück
Fahrwege
Merkmale
  • Integrierte Bahnkorrektur für festgelegte Lenkung des Düsenkopfes nahe der optimalen Bewegungslinie des Rußbläsers
  • Integrierter Blasstrahlversatz für eine gleichmäßigere und vollständigere Reinigung bei minimalem Erosionseinfluss auf die Heizfläche
  • Zwangsgesteuertes Blasventil zur Verhinderung eines unkontrollierten Dampfstroms
  • Hochtemperaturbeständiges Lanzenrohrmaterial und nichtrostendes Innenrohrmaterial
  • Getriebemotor für kombinierte Vorschub- und Drehbewegung, symmetrisch zur Führungsschiene angeordnet
  • Teilweise mehrere Zahnstangen für geringere Belastung und höhere Stabilität, besonders bei längeren Fahrwegen
  • Zwei Hochleistungsdüsen zur Erzielung der optimalen Reinigungsleistung
Vorteile
  • Verlängerte Kesselverfügbarkeit und erhöhte Kesseleffizienz
  • Steuerbare Ablagerungen, unabhängig von flexiblem Kesselbetrieb und wechselndem Brennstoffmix oder unterschiedlicher Brennstoffqualität
  • Verhindert Verschmutzungen im Überhitzer sowie Blockierungen in den Lufterwärmern und in den Economisern
  • Maximierung des thermischen Wirkungsgrads und Reduzierung der Feuerraumendtemperatur
  • Zuverlässig und einfache Wartung der Rußbläser
  • Verbesserter Reinigungseffekt und Verringerung des Dampf-, Wasser- und Luftverbrauchs
     
Produkte
  • FS-H
  • VX-H
  • RS-H
Industrieanwendungen

Für den Einsatz in der petrochemischen Industrie – speziell für den Einsatz in Prozessöfen, CO-Kesseln, Abhitzekesseln.