Direkt zum Inhalt

SMART Helix Water

Der SMART Helix Water ist ein kraftvoller Lanzenschraubbläser zur gezielten Reinigung konvektiver Heizflächen mit Wasser bei Abfall-/Biomasse-/Ersatzbrennstoffbefeuerung.

Diesen Arten von Kesseln stehen oft nur niedrige Dampfparameter für die Rußbläser zur Verfügung.

Folglich können die herkömmlichen Dampfrußbläser nicht immer effektiv arbeiten, Ascheablagerungen wachsen an, führen zu ungeplanten Stillständen und verkürzen die Kesselverfügbarkeit.

Reinigungsprinzip
  • SMART Helix Water ist ein vollautomatisches Reinigungssystem, das Wasser als  Reinigungsmedium nutzt
  • Es besteht aus einer  Medienversorgungs- station mit Modulen für Pumpe, Wassereintritt und Wasseraustritt sowie einer Automatisierungseinheit
  • Vorschub und Rotation werden durch zwei Getriebemotoren angetrieben. Somit ist es  möglich, dass das System den Wasserstrahl exakt in die Zwischenräume zwischen den Rohren der Wärmetauscher platziert und diese reinigt
  • Durch die neuartige Wassersteuerung kann der Wasserstrahl für die Reinigung sofort aufgebaut und unterbrochen werden
Fahrwege
Merkmale
  • Die Lanze wird durch Getriebemotoren mit einem hochauflösenden rotierenden Positionssensor richtig positioniert
  • Das Wasser trifft nur die verschmutzten Oberflächen, und dies auch nur während der Reinigung
  • Die Rohre der Wärmetauscher werden nicht thermisch belastet, und das Wasser, das in den Kessel fließt, ist auf ein notwendiges Minimum beschränkt
  • Entfernung schwieriger Beläge in konvektiven Heizflächen ohne Dampf
  • Reinigung mit Wasser ohne  thermische Belastung der Wärmetauscherrohre („Go-Stop-Clean-Go“-Modus)
  • Schnelles Starten und Stoppen des Wasserstrahls zur Reinigung reduziert die in den Dampferzeuger eingebrachte Wassermenge auf ein Minimum
  • Rauchgastemperatur bleibt im Sollbereich
  • Reinigungsintensität kann jederzeit an die tatsächliche  Belagssituation angepasst werden
Ihre Vorteile
  • Verlängerte Kesselverfügbarkeit und erhöhte Kesseleffizienz
  • Steuerbare Ablagerungen, unabhängig von flexiblem Kesselbetrieb und wechselnder Brennstoffmischung oder unterschiedlicher Brennstoffqualität
  • Verhindert Verschmutzungen im Überhitzer sowie Blockierungen in den Lufterwärmern und in den Economisern
  • Maximiert thermischen Wirkungsgrad und reduziert Gasaustrittstemperaturen
  • Hält ausgeglichene Wärmeübertragung im Kessel so nah wie möglich an den Kenngrößen
  • Wartungsfreundliche Ausführung
  • Durch die Konstruktion von Clyde Bergemann wird der Reinigungseffekt optimiert und der Bedarf an Wasser und Luft verringert