Direkt zum Inhalt

Nass-Elektrofilter

Mit den Nass-Elektrofilter von Clyde Bergemann werden gleichzeitig Sauergase und Feinstaub abgeschieden. Diese Filter sind – Im Gegensatz zu einem Trocken-Elektrofilter - besonders leistungsfähig bei der Entfernung von feinem Säurenebel und Feinstaub. Ein weiterer Vorteil des Nass-Elektrofilters liegt darin, dass er sich auch für die Entfernung einiger Schwermetalle eignet.

Die Nass-Elektrofilter von Clyde Bergemann bieten eine maximale Entfernungseffizienz bei minimalem Druckabfall, Wasser- und Stromverbrauch. Es sind sowohl vertikale als auch horizontale Strömungsvarianten erhältlich, wodurch beim Einbau flexibel auf Standort- oder Platzverhältnisse eingegangen werden kann. Die Rigitrode Elektroden und die Modulok Sammelplatten maximieren mit ihrer außerordentlichen Langlebigkeit und Korrosionsbeständigkeit die Nutzungsdauer der Einheit. In Kombination mit modernsten Stromversorgungseinheiten im Hochfrequenzbereich bieten die Nass-Elektrofilter von Clyde Bergemann konkurrenzlose und zuverlässige Leistung für eine Vielzahl von Anwendungen in der Versorgungswirtschaft und Industrie.

Merkmale:
  • Horizontale oder vertikale Strömungsrichtung für flexiblen Einsatz auch bei Platz- und Standortbeschränkungen
  • Gleichzeitige Entfernung mehrerer Schadstoffe durch nur eine Einheit
  • Clyde Bergemann bewährte mechanische Systeme, Steuersysteme und Stromanlagen
Vorteile:
  • Hoher Wirkungsgrad bei der Feinstaubentfernung (>99,9% erreichbar)
  • Hoher Wirkungsgrad bei HCl und H2SO4 Säurenebel (>95% erreichbar)
  • Entfernung von Schwermetallen wie Quecksilber, Kadmium und Arsen
  • Keine Probleme mehr mit Stäuben, die einen hohen spezifischen Widerstand aufweisen
  • Geringere Kosten für die nachgeschalteten Luftfiltersysteme