Direkt zum Inhalt

Clyde Bergemann und Shuangliang Eco Energy Systems, China gründen neues Unternehmen zur Forcierung des Geschäfts im Bereich luftgekühlter Kondensatoren

Shuangliang Clyde Bergemann soll basierend auf der erfolgreichen Entwicklung des Marktes durch CBT mit Unterstützung der SEES die Weiterentwicklung des Geschäftes nachhaltig sichern und vorantreiben. Shuangliang wurde 1982 gegründet und hat sich in der Zwischenzeit zu einem der Top-500-Unternehmen in China entwickelt. Die Gruppe ist in verschiedenen Bereichen, darunter Maschinenbau, Energieanlagen, Chemikalien und neue Materialien, aktiv.
Die Leitung des Unternehmens übernehmen Liu Guoyin als Vorsitzender der Geschäftsführung sowie Richard Leitz und Christoph Schulze als weitere Geschäftsführer.

„Wir freuen uns in Shuangliang einen Partner gefunden zu haben, der die Entwicklung des Geschäfts im Bereich luftgekühlter Kondensatoren weiter vorantreiben wird", erläutert Franz Bartels, President & CEO der Clyde Bergemann Power Group.