Direkt zum Inhalt

Clyde Bergemann Africa (Pty) Ltd

Clyde Bergemann Africa wurde 1979 unter dem Namen Clyde Blowers South Africa (Pty)  gegründet. 2001 firmierte das Unternehmen zu Clyde Bergemann Africa (Pty) Ltd (CBZ) um und wurde Teil der Clyde Bergemann Power Group.
Um ein weiteres Wachstum zu ermöglichen, verlagerte CBZ 2002 seinen Standort nach Kya Sands. Dort entwickelte man sich von einem kleinen Ausrüster zu dem heutigen Anbieter von schlüsselfertigen Lösungen mit einem umfassenden Produktportfolio und umfangreichen Serviceleistungen. Das Angebot wird durch eine eigene Fertigungsstätte komplettiert.
CBZ verfügt derzeit über rund 200 motivierte Mitarbeiter an verschiedenen Standorten im ganzen Land. Das Angebot umfasst das Abwickeln schlüsselfertiger Projekte, das Liefern von Komponenten, Ersatzteilen sowie Service und Wartung von Kesselreinigungssystemen, Fördertechnik (z. B. Aschehandhabung, Sorptionsmitteleinspritzung, DRYCON Bodenentaschungssysteme), Wärmetauschersystemen und Rauchgassystemen für
 

  • die Kraftwerksindustrie (Versorgungs- und Industrieunternehmen),
  • Müllverbrennungs- und Biomasseanlagen,
  • die Bereiche Bergbau, Metalle und Mineralien,
  • die Zementindustrie,
  • und petrochemische Anwendungen

Schwerpunktmäßig beschäftigt sich CBZ derzeit mit der Planung, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von Flugasche-Förderanlagen neuer südafrikanischer Kohlekraftwerke.
CBZ ist ein kompetenter Partner wenn es darum geht, seine Kunden in Bezug auf Prozessverbesserungen und Upgrades innerhalb der Produktion mit kurz- und langfristigen Wartungslösungen zu unterstützen. Im Fokus steht dabei das Minimieren von Ausfallzeiten bei Gewährleistung konstant hoher Qualität.

CBZ ist ein nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen mit einem BBBEE Level 3 Status.