Direkt zum Inhalt

CBPGs erster Umbau auf Niederdruckbläser bei Weyerhaeuser Port Wentworth in den USA

CBPG kontaktiert Weyerhaeuser Corporate Anfang 2015 und präsentierte eine Fallstudie für das Werk Port Wentworth, in der ein Umbau aller bestehenden Rußbläser mit der neuen Technologie beschrieben wurde. Genutzt werden sollte hierfür ein geplantes Turbinenupgrade im Juni 2016. 

Zunächst wurde ein weiterer Wettbewerber im Ausschreibungsverfahren berücksichtigt, der jedoch mangels erfolgreicher Installationen im Bereich von Niederdruckbläsern schon bald ausschied. CBPG arbeitete sehr eng mit den Ingenieuren der Weyerhaeuser Zentrale und des Werks zusammen, um eine Lösung zu finden, die allen Anforderungen genügte. Nach sorgfältiger Standortbewertung und Erstellung von Machbarkeitstudien konnte der CBPG Geschäftsbereich Boiler Efficiency mit einer kundenspezifischen Lösung aufwarten, die  sowohl alle technischen Anforderungen als auch den Zeitplan der Abschaltung berücksichtigte. Nicht zuletzt war auch die gute Unterstützung durch das Southeast Regional Verkaufsteam in den vergangenen Jahren mit entscheidend für die Entscheidungsfindung auf Seiten von Weyerhaeuser. Sowohl die Zentrale als auch die Entscheidungsträger im Werk sprachen sich für CBPG aus und vergaben das Projekt im Juni 2015. 

Mit diesem Projekt hat CBPG folgende wichtige Meilensteine gesetzt:

  • Das erste 100 %-ige Umbauprojekt in den USA
  • Port Wentworth setzt seit mehr als 25 Jahren Rußbläser des Wettbewerbs ein. Im Rahmen dieses Projekts werden 74 Rußbläser im Schwarzlauge- und Kraftwerkskessel auf Clyde Bergemann Produkte umgerüstet und verdrängen damit den Wettbewerb vollständig aus der Anlage.
  • Die Amortisationsdauer des Projekts beträgt weniger als zwei Jahre und es können zusätzlich 1,16 MW Ökostroms erzeugt werden.
  • CBPG hat nach wie vor 100 % Marktanteil bei Installationen im Bereich von Niederdruckbläsern in den USA
  • Bis zu diesem Projekt setzte CBPG Niederdruckbläser nur im Rahmen von  Neubauten bei Schwarzlaugekesseln ein. Da die Mehrheit der US-Papierfabriken einen solchen Umbau durchführen könnte, kann diese Referenz ein Türöffner zu den mehr als 200 Schwarzlaugekesseln in den USA und Kanada sein. 
  • Dies ist die erste dampfsparende Rußbläseranwendung in einem Kraftwerkskessel mit Abfallbrennstoff.

 

Wir sind begeistert zu beobachten, wie Weyerhaeusers die Federführung übernimmt, wenn es um die Anwendung neuer Technologien in der Papier- und Zellstoffindustrie geht. Wir freuen uns, Weyerhaeuser in ihren Bestrebungen zu unterstützen, Energie einzusparen und mehr Strom im Werk Port Wentworth zu erzeugen.