Prozessoptimierung

Die Optimierung eines Kessels ist eine sehr komplexe Aufgabe. Selbst wenn sämtliche Parameter gut abgestimmt sind (Kraftstoff-Mischung, Feuerung etc.), heißt das nicht, dass das Ergebnis mit anderen Betriebsparametern reproduzierbar ist. Clyde Bergemann sieht die Kessel-Prozessoptimierung als Ganzes und bietet die effektivste Lösung für spezifische Kraftwerksbetriebsziele.

Da der Wärmeaustausch im Feuerraum beginnt, ist eine eingehende Bewertung der Verbrennungsanlage unerlässlich. Der Verbrennungsprozess ist komplex und unterliegt zahlreichen Einflussfaktoren. Selbst kleine Änderungen an den wichtigsten Prozessparameter können große Auswirkungen auf die Anlageneffizienz und -verfügbarkeit haben.

Die Technologie von Clyde Bergemann kann den gesamten Verbrennungsprozess detailliert simulieren und die Auswirkungen von veränderten Parametern auf Effizienz, Emissionen, Korrosion und Verunreinigungen prognostizieren, noch bevor diese tatsächlich entstehen.

Die Clyde Bergemann Produktpalette liefert Lösungen für die gesamte Prozesskette: von Systemen für on-load Kesselreinigung und verbesserte Entaschung über zuverlässige Steuerung und Reinigung der Rauchgase bis hin zu nachhaltigen Energierückgewinnung. Design, Positionierung und Betrieb dieser Systeme werden direkt und indirekt vom Verbrennungsprozess beeinflusst.

Wenn das Verbrennungssystem gut konzipiert und richtig abgestimmt ist, gilt es, die Sauberkeit des Kessels zu überprüfen und die einzelnen Reinigungssysteme auszuwerten. Eine solche Analyse besteht aus einem detaillierten Blick in die Kesselbetriebsdaten und aus der Ermittlung der höchsten Wirkungsgrade bei Einsatz verfeinerter Reinigungs- und Optimierungssysteme. Clyde Bergemann nutzt hierfür verschiedene Sensor-und Software-Lösungen, anhand derer die aktuelle Situation in im gesamten Heizkessel aufgenommen und analysiert wird. Dazu kann z. B. die thermodynamische Bilanzierung eingesetzt werden, die die Wärmeübertragungsleistung analysiert und Verbesserungsmöglichkeiten in jedem Bereich des Kessels aufzeigt.

 

 

@ Vattenfall Europe Generation AG

Die Simulation der Verbrennungssituation im Kessel mit CFD Boiler Modelling, Remote-Performance Monitoring *, online- oder offline-Auswertungen oder thermodynamischer Bilanzierung sind nur ein Teil des Angebotes, das Clyde Bergemann bereitstellt, um einen ersten Blick in den Kesselprozess zu werfen und technologische Lösungen mit  Verbesserungspotenzial zu identifizieren.
* Der „Remote Performance Monitoring Service“ wird von der Abteilung „Boiler Efficiency“ der Clyde Bergemann Power Group Americas zur Verfügung gestellt.